Stachlige Schönheit

Stachlige Schönheit dort im Schnee Soll ich dich dafür wohl bewundern Wie aufrecht du dem Winter trotzt? Und wie robust du stehen bleibst Wo alles andre eingeknickt? Wenn ich an den Frühling denke Schwindet mein Respekt: Da werden grünen und erblühn Die jetzt sich scheinbar feig verstecken Und du wirst zwischen all dem Leben noch„Stachlige Schönheit“ weiterlesen

Sylvester auf Balkonien

Ob das wohl die Zukunft ist? Letzte Weihnachtsbrötle knuspern in der Sonne auf dem Balkon, das hat schon was. Zumindest wenn man ausblendet, was sonst noch alles dranhängt. Ich wünsche euch ein gutes neues Jahr. Und dass ihr das alte loslassen könnt, damit ihr mit freien Händen empfangen und ergreifen könnt, was das neue euch„Sylvester auf Balkonien“ weiterlesen

Knisper knisper Knäuschen…

Auf meinem 1-km-Spaziergang komme ich bei einer wild wuchernden Hecke aus allerlei Büschen vorbei. An einer Stelle wird der Weg von den ausladenden Ästen einer Hainbuche überspannt. Und wenn man in den letzten Tagen da unten durch ging, hat es immer kleine Blättchen geschneit und ein geheimnisvolles Knispern war von da oben zu hören. Vermutlich„Knisper knisper Knäuschen…“ weiterlesen

Ein Fluggerät von hinten …

… zu sehen, heißt noch lange nicht, dass es von dir weg fliegt. Es kann auch sein, das Ding fliegt rückwärts auf dich zu. Kannst du dir nicht vorstellen? Dann guck das Video von der Rückwärtslandung dieses Heißluft-Luftschiffs, die ich gestern auf der Wiese direkt vor meinem Balkon erleben durfte. Mit diesem Foto nehme ich„Ein Fluggerät von hinten …“ weiterlesen

Die Waldqualle enthüllt ihre wahre Identität

Vor ein paar Tagen bin ich auf meinem Spaziergang ja auf seltsame Pilze gestoßen (Beitrag „Düstere Destruenten„) Heute habe ich gesehen, was inzwischen aus den beiden quallenartigen Dingern geworden ist. Echt spannend… Naja, die eine „Qualle“ wurde wohl komplett von Schnecken aufgefressen. Von der war nix mehr übrig. Aber da, wo die andere war, habe„Die Waldqualle enthüllt ihre wahre Identität“ weiterlesen

Düstere Destruenten

Im Geheimen und von niemandem bemerkt brechen sie aus der Erde hervor. Wie Quallen-Glibber wächst diese Ausgeburt des Moders aus dem Waldboden. Daneben steht feuchtes Moos in Flammen, und verbrennt doch nicht. Biblisches Feuer, eingefroren und aus Moses‘ Dornbusch in diesen Wald versetzt. Was geht hier eigentlich vor sich? Greifen die Destruenten nach der Weltherrschaft„Düstere Destruenten“ weiterlesen

Verwandlungswunder mit Timingproblemen

Das schönste beim Schmetterlinge-Züchten ist wohl, wenn man das Schlüpfen eines Schmetterlings aus der Puppenhülle direkt miterleben kann. Das ist mir leider bisher nicht gelungen. Aber diesmal war wenigstens die Kamera dabei… Gestern Abend habe ich für gute Beleuchtung gesorgt und die Kamera im Zeitraffer-Modus so eingestellt, dass sie alle 20 Sekunden ein Bild schießt.„Verwandlungswunder mit Timingproblemen“ weiterlesen

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten